Ohne Daten geht im Marketing heute nichts mehr. Fast jeder Branchenevent räumt dem Themenfeld um Datenanalysen, datengetriebenes Marketing und Datenallianzen einen Spitzenplatz auf der Agenda ein. Doch welche Themen sind noch Zukunftsmusik, welche haben mittelfristig die größten Potenziale und wo liegt aktuell der größte Handlungsbedarf für die Händlerseite. Darüber diskutieren Alexander Gösswein, Criteo, und Heiko Eckert, Stylebop.

Alexander Gösswein ist Managing Director für die DACH-Region, Russland, den Mittleren Osten und Afrika bei Criteo. Zuvor verantwortete als Managing Director das Geschäft des Unternehmens in Zentraleuropa. Alexander Gösswein kam 2011 zu Criteo, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Marketing- und Medienbranche und hatte über sieben Jahre führende Positionen bei Yahoo! (Overture) und Microsoft Advertising inne. Bevor er zu Criteo wechselte, baute er goviral in Deutschland auf, das im Januar 2011 von AOL Europe übernommen wurde

Nach zehn Jahren in internationalen Performance Marketing Agenturen verantwortete Heiko Eckert von 2011 bis 2016 Online Marketing & CRM beim Luxus-Retailer mytheresa.com, bevor er 2016 er als Director Online Marketing zum Luxus-Online-Shop Stylebop.com wechselte. Er stellt sich permanent der Frage: Was will die Frau? Und wieviel? Und vor allem in welchem Land?